Jugendfußball Total im Jubiläumsjahr

 

Am vergangenen Wochenende fanden die inzwischen traditionellen Jugendturniere für die D-, E-, F- Junioren sowie für die Bambini- Mannschaften statt.

 

Am Samstag begannen die Turniertage mit den Spielen und den von der Fa. Schimanski, Sanitär und Heizung in Spaichingen, gesponserten Wanderpokal für die D- Junioren.

 

In einem ausgeglichenen Turnier konnten sich die vier stärksten Mannschaften für die Halbfinalspiele qualifizieren, wo sich dann der Primus der Vorrunde, der BSV Schwenningen wie erwartet gegen die Spvgg Aldingen durchsetzte. Das zweite Halbfinale bestritten die Mannschaften von der SGM Heuberg und dem SV Tuningen, wo sich der SV Tuningen dann durchsetzen konnte. Somit bestritten das Endspiel die beiden Mannschaften aus Schwenningen sowie der SV Tuningen, welches der BSV Schwenningen in überragender Manier für sich entscheiden konnte.

 

Die SGM Frittlingen hatte mit 9 Punkten und 9:5 Toren, 1 Tor zu wenig geschossen um ins Halbfinale einzuziehen und musste sich somit, mit dem Spiel um Platz 5 zufriedengeben.

 

 

 

Am Nachmittag präsentierten sich dann bei den E - Junioren die 10 Mannschaften den zahlreichen Zuschauern in der Frittlinger Leintalhalle. In den resultierenden Halbfinalspielen setzten sich dann jeweils die stärksten Mannschaften des Turniers durch. Diese waren der VFB Bösingen gegen den FC Frittlingen 2 sowie die TSG Balingen gegen den SC Wellendingen. In einem hochklassigen Endspiel konnte sich dann der SC Wellendingen gegen den VFB Bösingen durchsetzen und letztendlich den von der Zimmerei Holzbau Geiger gesponserten Wanderpokal in Empfang nehmen.

 

Hier ist besonders zu erwähnen, dass die TSG Balingen mit dem jüngeren Jahrgang 2010 angetreten ist, aber noch bewundernswerter war, dass die Mannschaft vom VFB Bösingen alle ihre 6 Spiele mit 5 Spielern und somit OHNE ERSATZSPIELER absolviert hat! RESPEKT!!!

 

 

 

Am Sonntag startete der zweite Turniertag mit den F- Juniorenturnier und den von Stuckateurbetrieb Thilo Wenzler zu Verfügung gestellten Wanderpokal. Hier qualifizierten sich die Mannschaften von Spvgg Aldingen, FC Frittlingen 1, SV Spaichingen sowie SC Wellendingen für die Halbfinal Begegnungen. Hier setzten sich die Mannschaften von der Spvgg Aldingen sowie vom FC Frittlingen durch, welche das spannende Endspiel gestalteten. Hierbei hatte dann die Spvgg Aldingen das bessere Ende und holte sich den Wanderpokal.

 

Zum Abschluss des Turnierwochenendes fand am Sonntagnachmittag noch der Spieletag der Bambinis statt, welche bei den Spielen in 2, in stärken aufgeteilte Spielcourts ein 3:3 absolvierten und mit ganz viel Spaß und Eifer bei der Sache waren und sich am Ende ALLE über eine goldene Fußballer- Trophäe riesig freuten.

 

 

 

 

 

Kontakt

Fußballclub Frittlingen 1920 e.V.

FC Sportheim

Rußgasse 15

78665 Frittlingen

Fon 07426 7452

Vorstandschaft

Marc Stöhr (1. Vorsitzender) 

Christoph Ganter  (1. Vorsitzender) 

Thomas Blum (1. Vorsitzender) 

 

info@fc-frittlingen.de